You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 
 
 
Geno 05d4005897 OrderSprinter 2.0.11 6 days ago
gastsystem OrderSprinter 2.0.11 6 days ago
printserver OrderSprinter 2.0.11 6 days ago
scripts OrderSprinter 2.0.11 6 days ago
spider OrderSprinter 2.0.11 6 days ago
tseconnector/swissbit OrderSprinter 2.0.11 6 days ago
webapp OrderSprinter 2.0.11 6 days ago
readme.txt OrderSprinter 2.0.0 6 days ago

readme.txt

Liesmich - Readme:
==================

Das Gesamtpaket "OrderSprinter" besteht aus verschiedenen Komponenten:

webapp:
-------
In diesem Unterverzeichnis befindet sich die Kernapplikation. Der Inhalt dieses Ordners muss auf den Webspace des Webservers kopiert werden. Siehe Installationsanleitung auf der Webseite.
Bevorzugt wird die Kernapplikation in einem geschützten Netz aufgesetzt, zu dem Gäste keinen Zugriff haben.

spider:
-------
Spider ist eine eigenständige Webapplikation, mit der man verschiedene OrderSprinter-Instanzen aus der Ferne überwachen kann. Siehe Installationsanleitung auf der Webseite.

printserver:
------------
In diesem Ordner befinden sich die beiden Printserver, einmal für Windows und einmal als Java-Version für den Einsatz auf Linux.Systemen.

printserver/windows:
--------------------
In diesem Ordner befindet sich der Windows-Printserver. Er kann alleine oder in Kombination mit dem Javaprinter eingesetzt werden.

printserver/javaprinter:
------------
In diesem Ordner befindet sich der Java-Printserver. Er eignet sich für den Einsatz auf Linux-Systemen. Er kann alleine oder in Kombination mit dem Windows-Printserver eingesetzt werden.

scripts:
--------
Dieser Ordner enthält nützliche Skripte, die man zusätzlich einsetzen kann, z.B. Backup-Skripte.

gastsystem:
-----------
In diesem Ordner befindet sich die Webapplikation für das Gastbestellsystem. Wenn es also gewünscht ist, dass auch Gäste von ihrem Tisch aus Bestellungen aufgeben können, so benötigt man diese Komponente.
Das Gastsystem setzt man bevorzugt auf einem Server auf, welches im Internet erreichbar ist. Es muss allerdings vom Webserver, auf dem die Kernapplikation läuft, erreichbar sein.

tseconnector:
-------------
In diesem Ordner befindet sich die Komponente für die Ansteuerung der TSE als Java-Programm. Im ersten Schritt werden nur die lokalen TSE der Firma Swissbit unterstützt.

Zur Benutzung sei auf die Beschreibung in der Bedienungsanleitung verwiesen.